Studie drucken Fenster schließen
Teilnehmer gesucht für klinische Studie in Essen, Deutschland Essen bei GoogleMaps

Studie zu Immunsystem und Depression
Die Kliniken Essen-Mitte und die Universitätsklinik Bochum bieten eine Studie für Menschen mit unipolaren und bipolaren Depressionen an. In dem vom Bundesministerium für Forschung geförderten Projekt "INFLAME-D" soll der Einfluss immunologischer Prozesse auf die Entwicklung und Rückbildung depressiver Symptome untersucht werden. Alle Patienten mit Depressionen im Rahmen einer unipolaren oder bipolaren Erkrankung kommen prinzipiell für die Studie in Frage. Die Behandlung erfolgt ganz normal nach den aktuellen Leitlinien. Für die Kontrollgruppe suchen wir auch gesunde Probanden.

Es handelt sich um keine Pharmastudie, in der Medikamente erforscht werden. Es werden lediglich Immunparameter gemessen.


Zielgruppe:

Gesucht werden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 65 Jahren. Für die Studie werden sowohl gesunde Probanden als auch Patienten mit "Depression" benötigt. Raucher können an der Studie teilnehmen.

Einschlusskriterien: Patienten mit einer uni- oder bipolaren Depression
Ausschlusskriterien: Dauerhafte Behandlung mit anti-inflammatorischen oder immunsuppressiven Medikamenten (z.B. Kortikoiden, Alpha/Beta-A(nta)gonisten, Immunsuppresiva)

schwere psychiatrische Begleiterkrankungen (Achse I) wie Schizophrenie, demenzielle Erkrankungen, ADHS, Zwangsstörungen, aktuelle Alkohol-, Medikamenten oder Drogenabhängigkeit

Studiendetails:

Beginn der Studie: Mai 2017
Studienveranstalter: Krankenhaus / Universität
Sponsor: BMBF
Offizieller Titel: INFLAME-D

Über diese Studie wurde eine Ethikkommission informiert. (was ist eine Ethikkommission?)

Kontaktinformationen:
Adresse: Henricistr. 92 in Essen, Deutschland Essen bei GoogleMaps
Bei Interesse wenden Sie sich an: Baranovskaya, Alina, Telefon 0201/17430015.
Über unser Kontaktformular können Sie auch direkt eine E-Mail schreiben: hier klicken