Studie drucken Fenster schließen
startseite > preise

Preisübersicht für Studieneinträge

Achtung: Verlängerung der kostenlosen Einführungsphase bis zum 1. Juli 2015!

Hinweis: Für Probanden und Patienten ist unser Service natürlich grundsätzlich kostenfrei.

Kosten für das Eintragen von Studien

Die kostenlose Einführungsphase wurde bis zum 1. Juli 2015 verlängert. Bis zu diesem Datum ist das Eintragen von Studien kostenlos. Dies gilt auch, wenn die eingetragene Anzeigendauer über den 30. Juni hinausgeht.

Danach richten sich die Kosten für Studieneinträge nach der Anzahl der gebuchten Monate.
Pro Studieneintrag und Monat beträgt der Grundpreis 18€.

Vergünstigungen werden sowohl für das Buchen von mehreren Monaten als auch für das Eintragen von mehreren Studien (ab fünf Studien 20%, ab zehn Studien 30% Ermäßigung) gewährleistet.

preistabelle

Kostenlose Einträge:

Unser Kennenlern-Angebot für Neukunden
Für Neukunden ist der erste Monat kostenlos ! Gehen Sie dafür im Kundenbereich auf das Anmeldeformular und wählen als Anzeigendauer "einen Monat (kostenlos)"

Studien zu besonders seltenen Erkrankungen
Einträge für Studien zu besonders seltenen Krankheiten sind kostenlos . Schicken Sie einfach einen formlosen Antrag mit den Studiendetails an unsere Kontaktadresse. Maßgeblich für die Anerkennung als seltene Erkrankung ist ein Eintrag in der OrphaNet-Datenbank.

Studien im Rahmen von Doktorarbeiten und Diplomarbeiten
Studien, die im Rahmen von Doktorarbeiten und Diplomarbeiten durchgeführt werden, erhalten einen kostenlosen Eintrag für 6 Monate. Schicken Sie einfach einen formlosen Antrag mit einer Kopie des Studentenausweises und einer Kopie des Antrags beim Promotionsamt an unsere Kontaktadresse.

Warum lohnen sich Einträge auf www.probanden.info?

  • Direkter Kontakt zu Ihrer Zielgruppe: Als zentrales, unabhängiges Portal ist www.probanden.info die erste Anlaufstelle im Internet für Probanden und Patienten, die an klinischen Studien teilnehmen möchten.
  • Unsere Interessenten-Datenbank: Über unseren Newsletter erreichen wir eine große Zahl von Interessenten, die über die neuesten Studien per E-Mail informiert werden.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Wir veröffentlichen regelmäßig in den Medien Berichte über unser Portal (Tageszeitungen, Patientenzeitschriften, siehe Pressearbeit). Als zentrale Anlaufstelle haben wir dabei Möglichkeiten, die über die Ressourcen eines einzelnen Studienveranstalters hinausgehen.

  • Unser bestes Argument: Sie haben Zeit zum Forschen und müssen sich nicht mit der Suche nach Probanden- bzw. Patienten beschäftigen !
*) Verbraucherendpreise ohne ausgewiesene MwSt